So erhalten Sie die Hidden Weather-App von Google auf Ihrem Startbildschirm

Sie können jetzt auf die neu aktualisierten Wetterinformationen von Google zugreifen, ohne zuvor Google oder News öffnen zu müssen Wetter Apps. Sie müssen jedoch Google erneut verwenden, um auf das althergebrachte Wetter erneut zuzugreifen. Sie haben jedoch die Möglichkeit, eine Verknüpfung auf Ihrem Startbildschirm zu platzieren, um direkt auf das Wetter zuzugreifen.

Schritt 1: „OK Google, wie ist das Wetter?“

Öffnen Sie die Google-App und sagen Sie entweder „OK ​​Google“ oder drücken Sie das Mikrofonsymbol, um die Sprachsuche zu aktivieren. Sagen Sie dann etwas wie „Zeigen Sie mir das Wetter“ oder „Wie ist das Wetter in [bestimmten Gebieten]“ usw. Sie können auch einfach „Wetter“ in die Suchleiste eingeben, aber komm schon, das ist irgendwie langweilig.

Das Wetter sollte zuerst auf der Ergebnisseite angezeigt werden.

Schritt 2: Erweitern Sie die Wetter-App

Scrollen Sie nach unten, und Sie sehen ein Pfeilsymbol und Text darunter: „Luftfeuchtigkeit, Wind, Sonnenaufgang und weitere Details“. Tippen Sie auf das Pfeilsymbol, um die Informationen zu erweitern, und Sie werden von einem kleinen Froschkerl begrüßt.

Das „Fügen Sie diesen Ort Ihrer Liste hinzu?“ Mit dieser Option können Sie der Wetter-App mehrere Standorte hinzufügen, um auf sie zuzugreifen. Wenn Sie einige hinzufügen, können Sie darauf zugreifen, indem Sie auf das Suchfeld tippen.

Schritt 3: Fügen Sie Ihrem Startbildschirm Wetter hinzu

Jetzt müssen Sie nur noch auf das Hamburger Menü (drei Zeilen) oben links im Bildschirm tippen. Im Bereich „Wetter“ sehen Sie die Option zum Wechseln zwischen Fahrenheit und Celsius und unter diesem Punkt die Option, Wetter zu Ihrem Startbildschirm hinzuzufügen.

Lies auch:  So ändern Sie das Screenshot-Format des Galaxy S21 | JPG oder PNG

Tippen Sie einfach darauf und jetzt haben Sie eine Verknüpfung zur Wetter-App von Google auf Ihrem Startbildschirm. Von dort aus können Sie die Verknüpfung beliebig platzieren.

Leider befindet sich das Feature derzeit nur in einer Testphase, sodass es nicht jeder sieht. Es besteht auch die Möglichkeit, dass die Wetterverknüpfung nur für Telefone verfügbar ist, auf denen Marshmallow 6.0 oder höher ausgeführt wird. Zwar ist es durchaus möglich, dass Google die Funktion in älteren Android-Versionen einführt, aber wir müssen an dieser Stelle nur abwarten.

Realme GT Neo 3 Rezension: Wie formuliert das am schnellsten Ladephone der Welt?

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

OnePlus Nord CE 2 Lite Review: Ein sehr billiges, aber fähiges Smartphone

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

So klonen Sie eine Android-App auf Ihrem Samsung Galaxy-Telefon, ohne Tools von Drittanbietern zu verwenden

Samsung verfügt über eine coole Sicherheitsfunktion in einer Benutzeroberfläche, die einen interessanten Nebeneffekt hat. Sie können zwei separate Kopien einer Android -App auf...