So finden Sie heraus, welche App Toast-Benachrichtigungen auf Ihrem Android-Telefon anzeigt

Standardbenachrichtigungen auf Android sind ziemlich intuitiv, aber die kleinen Popup-Toastnachrichten, die am unteren Rand des Bildschirms angezeigt werden, können etwas schwer fassbar sein. Sie kommen und gehen, und das war’s. Sie können sie nicht lange drücken, um ihre Einstellungen zu ändern oder sogar zu sagen, welche App sie zuerst angezeigt hat.

Wenn Sie also immer wieder eine Toast-Nachricht sehen und nicht wissen, was sie bedeutet, was tun Sie dann? Normalerweise wären Sie SOL, aber mit einer App des Entwicklers Michal Jakubowski können Sie ein laufendes Protokoll aller auf Ihrem Telefon angezeigten Toast-Nachrichten führen. Sie können sogar das Symbol der Ursprungs-App auf Toast-Nachrichten legen und sie antippbar machen. Dies ist also wirklich das einzige Toast-Tool, das Sie jemals brauchen werden.

Schritt 1: Toast-Quelle installieren

Die App, die dies ermöglicht, heißt Toast Source. Suchen Sie in Ihrer Play Store-App nach dem Namen, um sie zu installieren, oder tippen Sie auf Ihrem Telefon auf den Link unten, um direkt zur Download-Seite der App zu gelangen.

  • Play Store-Link: Toast-Quelle (kostenlos)

Schritt 2: Aktivieren Sie den Barrierefreiheitsdienst

Wenn Sie die App zum ersten Mal starten, werden Sie aufgefordert, den Dienst für Barrierefreiheit zu aktivieren. Auf diese Weise kann es Toast-Nachrichten abfangen und identifizieren. Tippen Sie also in der Eingabeaufforderung auf „Ja“. Wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm „Toast Source Detection Service“ aus und aktivieren Sie dann den Kippschalter oben im nachfolgenden Menü. Tippen Sie nun zweimal auf Ihre Zurück-Taste, um zur App zurückzukehren.

Lies auch:  Wild Rift steckt im Ladebildschirm von Android Quick Fix fest

Schritt 3: Toast-Tracking-Funktionen aktivieren

Um maximale Funktionalität zu gewährleisten, sollten Sie alle Kippschalter auf dem Hauptbildschirm der App aktivieren. Wenn Sie „Overlay anzeigen“ aktivieren, müssen Sie eine weitere Berechtigung erteilen. Wählen Sie im Systemeinstellungsmenü „Toastquelle“ und aktivieren Sie dann „Anzeige über andere Apps zulassen“. Drücken Sie von dort aus zweimal die Zurück-Taste, um zur App zurückzukehren und die restlichen Schalter zu aktivieren.

Lies auch:  So richten Sie ein Fadenkreuz in ROG Phone 3 ein

Schritt 4: Finden Sie die Quelle aller mysteriösen Toast-Nachrichten

In Zukunft wird jede Toast-Nachricht, die Ihr Telefon anzeigt, als stille Warnung in Ihrer Standard-Benachrichtigungsleiste dupliziert. Wenn Sie also einen mysteriösen Toast erhalten, öffnen Sie Ihren Benachrichtigungsschirm und Toast Source zeigt den Namen der App an und bietet sogar Schnellzugriffsschaltflächen, um den Text zu kopieren, die App zu starten oder zur Seite App-Info zu gehen. wo Sie es dann deinstallieren können, wenn Sie die App nicht mehr benötigen.

Wenn Sie diese Benachrichtigung verpasst oder versehentlich abgelehnt haben, öffnen Sie die Toast Source-App und wählen Sie unten im Hauptmenü „Gespeicherte Toasts anzeigen“. Hier sehen Sie eine Liste aller Toastnachrichten, die seit dem Einrichten der App auf Ihrem Telefon angezeigt wurden, und Sie können auf eine davon tippen, um weitere Optionen anzuzeigen.