Es ist jetzt Standard für Websites, eine mobile Version zu haben. Praktischerweise können wir das Internet mit einer größtenteils für Handys optimierten Erfahrung durchsuchen. Aber was ist, wenn Sie die Desktop-Erfahrung auf dem Handy möchten? Wenn Sie möchten, können Sie im mobilen Web surfen und auf Android-Geräten nur die Desktop-Version der Websites anzeigen.

Das Surfen mit der Desktop-Version ist möglicherweise vorzuziehen, wenn Sie ein größeres Gerät haben. Möglicherweise bevorzugen Sie auch das Layout eines Desktop-Browsers. Einige Websites geben dem Desktop-Web möglicherweise Priorität, was dazu führen kann, dass das mobile Gegenstück fehlerhaft und nicht vollständig ist.

  • Verpassen Sie nicht: So bearbeiten Sie eine URL mit der neuen Adressleiste von Chrome unter Android

Aktivieren des Desktop-Browsings

Öffnen Sie die Chrome-App und tippen Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke. Wenn Sie dies tun, wird ein Menü angezeigt. Hier sehen Sie die Schaltfläche „Desktop-Site“ – tippen Sie darauf, um das Surfen auf dem Desktop zu aktivieren. Wenn Sie dies tun, wird die Website wie die Desktop-Version geladen.

Ihr Surferlebnis wird nicht mehr für Handys optimiert. Sie bleiben beim Surfen auf dem Desktop, solange Sie auf der aktuellen Registerkarte bleiben. Alle von Ihnen besuchten Websites befinden sich im Desktop-Modus. Wenn Sie den aktuellen Tab verlassen, kehrt Chrome zum mobilen Surfen zurück. Um zum mobilen Surfen im Internet zurückzukehren, müssen Sie diese Option deaktivieren oder einen neuen Tab in Chrome aufrufen.

  • Holen Sie sich Android How über Facebook, Twitter, Reddit, Pinterest oder Flipboard
  • Melden Sie sich für den wöchentlichen Android-Newsletter von Android How an
  • Abonniere die neuesten Videos von Android How auf YouTube
Lies auch:  Verwenden Sie diesen Trick, um Anrufern mit der Anrufbildfunktion von Google zu lauschen

Titelbild von Spencer Depas / Android How