So verwandeln Sie eine Website in eine Android-Vollbild-App mit Werbeblocker, Dunkelmodus und mehr

Progressive Web Apps hoffen, eines Tages die Lücke zwischen Websites und Apps schließen zu können, indem sie ersteren mehr Zugriff auf die Funktionen Ihres Telefons gewähren, aber sie sind noch nicht sehr verbreitet. In der Zwischenzeit können Sie die Dinge mit einer App selbst in die Hand nehmen, die Ihr System WebView verwendet, um Websites in einem randlosen Vollbildfenster mit einigen zusätzlichen Funktionen zu rendern – ähnlich wie bei einer nativen Android-App.

Hier gibt es mehrere Vorteile. Zunächst wird auf Ihrem Startbildschirm ein Symbol angezeigt, mit dem Sie mit einem Fingertipp auf die Website gelangen. Zweitens gibt es in einer Benutzeroberfläche oben auf der Website keine ungeschickte Adressleiste oder kein Browser-Menü, sondern nur die Website selbst im Vollbildmodus. Sie erhalten auch Navigationsgesten, optionales Blockieren von Anzeigen und einen vom System ausgewählten dunklen Modus für Android-Elemente, die beim Surfen angezeigt werden.

Schritt 1: Native Alpha von der Seite laden

Die App, die dies ermöglicht, ist vollständig Open Source und wurde vom Entwickler cylonid erstellt. Es befindet sich derzeit noch in der Vorabversion, ist also nicht im Play Store erhältlich (obwohl der Entwickler plant, es bald auf F-Droid zu hosten). Dies bedeutet, dass Sie die App von der Seite laden müssen.

Tippen Sie zunächst auf den folgenden Link Ihres Telefons. Erweitern Sie dort den Header „Assets“ am Ende der ersten Liste, der neuesten Version. Tippen Sie hier auf den Link Native Alpha APK, um die Installationsdatei der App herunterzuladen.

  • GitHub Link: Native Alpha – Neueste Version

Wischen Sie nun vom oberen Bildschirmrand nach unten, um Ihre Statusleiste zu erweitern, und tippen Sie dann auf die Benachrichtigung Download complete für die APK-Datei. Wenn im nachfolgenden Popup „Installation blockiert“ angezeigt wird, tippen Sie auf die Schaltfläche „Einstellungen“ und aktivieren Sie die Berechtigung „Andere Apps installieren“ für Ihren Browser. Gehen Sie dann zurück. Das Popup hat jetzt eine Schaltfläche „Installieren“ – tippen Sie darauf, um den Vorgang abzuschließen.

Lies auch:  So beheben Sie das Problem, dass der Xbox Series X Controller immer wieder getrennt wird

Schritt 2: Fügen Sie eine Web-App hinzu

Wenn Sie Native Alpha zum ersten Mal starten, werden Sie aufgefordert, „Ihre erste Web-App hinzuzufügen“. In Zukunft können Sie auf diese Funktion zugreifen, indem Sie auf die große rote Schaltfläche + am unteren Rand des Hauptbildschirms der App tippen.

Verwenden Sie also Ihren normalen Browser, um die Website zu öffnen, die Sie in eine App verwandeln. Tippen Sie auf die Adressleiste und kopieren Sie die gesamte URL. Gehen Sie jetzt zurück zu Native Alpha und fügen Sie die vollständige URL in das dafür vorgesehene Feld ein. Die App lädt automatisch das Favicon der Site herunter, um es als Desktop-Symbol zu verwenden. Sie können jedoch auf „Benutzerdefiniertes Symbol auswählen“ tippen, um ein Bild Ihrer Wahl zu laden.

Wenn Sie zufrieden sind, tippen Sie auf „OK“ und wählen Sie im Popup „Automatisch hinzufügen“, um ein Symbol für die Website auf Ihrem Startbildschirm zu platzieren. Leider wird dieses Symbol nur auf dem Startbildschirm angezeigt, nicht in Ihrer App-Schublade. Sie können es jedoch bei den meisten Startern zum Dock hinzufügen.

Schritt 3: Passen Sie die Funktionen für die Web-App an

Öffnen Sie mit der jetzt erstellten Verknüpfung Native Alpha erneut und Sie sehen eine Liste aller Web-Apps, die Sie bisher erstellt haben. Tippen Sie auf das Zahnradsymbol neben einem, um das Verhalten nach dem Öffnen anzupassen.

Sie können Javascript, HTTP, Standortzugriff oder Cookies von Erst- und Drittanbietern zulassen oder nicht zulassen. Sie können eine Funktion zum Speichern von Daten aktivieren oder die Seite sogar automatisch aktualisieren lassen. Je nach Website möchten Sie möglicherweise die Option „Externe Links in Browser-App öffnen“ oder „Website in Desktop-Version anfordern“ aktivieren. Es gibt sogar einen integrierten Werbeblocker, den Sie aktivieren können, wenn Sie möchten. Wenn Sie hier fertig sind, tippen Sie auf „Speichern“.

Lies auch:  So beheben Sie das Problem, dass die City Takeover App nicht funktioniert

Schritt 4: Verwenden Sie Ihre Lieblingswebsites so, als wären sie Apps

Tippen Sie jetzt einfach auf das Symbol auf Ihrem Startbildschirm, um die Website in einem randlosen Vollbildfenster zu öffnen. Sie können mit zwei Fingern von rechts nach links wischen, um zurück zu gehen, oder von links nach rechts, um vorwärts zu gehen. Sie können sogar mit zwei Fingern nach unten wischen, um die Seite neu zu laden.

Noch besser ist, dass Sie feststellen werden, dass Popups oder Systemmenüs die Einstellungen für den Dunkelmodus Ihres Telefons berücksichtigen (obwohl dies auf den Websites wahrscheinlich nicht der Fall ist). Wenn die Website in der Lage ist, werden Sie möglicherweise aufgefordert, Benachrichtigungen zuzulassen. Dadurch verhält es sich in Bezug auf Warnungen fast genau wie eine native App.

Realme GT Neo 3 Rezension: Wie formuliert das am schnellsten Ladephone der Welt?

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

OnePlus Nord CE 2 Lite Review: Ein sehr billiges, aber fähiges Smartphone

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

So klonen Sie eine Android-App auf Ihrem Samsung Galaxy-Telefon, ohne Tools von Drittanbietern zu verwenden

Samsung verfügt über eine coole Sicherheitsfunktion in einer Benutzeroberfläche, die einen interessanten Nebeneffekt hat. Sie können zwei separate Kopien einer Android -App auf...