Magisk 101: So installieren Sie Magisk auf Ihrem Root-Android-Gerät

0
1159

Als Google Android Marshmallow neue Sicherheitsmaßnahmen hinzufügte, hatte es einen nachhaltigen Einfluss auf den gesamten Prozess des Rootings.

Nach Chainfires Führung begannen andere Entwickler, ihre Mods und Tweaks von der Android-Systempartition zu entfernen.

Magisks systemlose Natur macht Mods nicht nur leichter rückgängig zu machen, sondern die Entwicklung von Magisk Modulen ist jetzt extrem aktiv und macht es zum geistigen Nachfolger von Xposed.

Voraussetzungen

  • verwurzeltes Android-Gerät
  • mit Android Lollipop oder höher

Schritt 1: Laden Sie den Magisk Manager herunter

Magisk wird von Magisk Manager verwaltet, ähnlich wie SuperSU Ihre Root-Binärdateien aktualisiert und wie Sie mit dem Xposed Installer Module für das Xposed Framework hinzufügen können.

Installieren Sie zunächst den Magisk Manager aus dem Google Play Store.

  • Installieren Sie den Magisk Manager kostenlos im Google Play Store

Schritt 2: Starten Sie Magisk Manager & Grant Permissions

Nachdem Sie den Magisk Manager installiert haben, öffnen Sie ihn und erteilen Sie alle gewünschten Berechtigungen.

Nachdem Magisk alle erforderlichen Berechtigungen besitzt, wird automatisch überprüft, ob Magisk bereits installiert ist.

Schritt 3: Installieren Sie Magisk & Reboot

Die Installation von Magisk ist ziemlich einfach.

Wenn Sie wieder aufstehen, sind Sie bereit, einige Magisk-Module auszuprobieren, die Sie im Modul-Bereich des Magisk Managers herunterladen können.