So installieren Sie Android O auf Ihrem Pixel oder Nexus im Moment

Android O ist endlich angekommen – nun, es ist technisch gesehen eine Beta-Version, aber das hindert Android-Enthusiasten nicht daran, verrückt zu werden.

Es dauert nur ein paar Minuten, um die Entwicklervorschau von Android O zu installieren, aber Sie müssen Ihren Bootloader entsperren, was bedeutet, dass Ihr Gerät gelöscht wird.

Bedarf

  • unterstütztes Nexus- oder Pixel-Gerät
  • Windows-, Mac- oder Linux-Computer
  • USB-Datenkabel

Schritt 1: Richten Sie ADB & Fastboot ein

Um zu beginnen, müssen Sie ADB und Fastboot auf Ihrem Computer installieren.

Schritt 2: Laden Sie das Update herunter und extrahieren Sie es

Für den zweiten Schritt, möchten Sie die Android O Factory Bilder für Ihr Gerät herunterladen.

  • Laden Sie die Android O Factory Images für Pixel- und Nexus-Geräte herunter

Wenn der Download abgeschlossen ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ZIP-Datei und wählen Sie Hier extrahieren.

Schritt 3: Verschieben Sie die Dateien in Ihren Platform-Tools-Ordner

Nachdem Sie die Dateien aus dem Developer Preview ZIP extrahiert haben, möchten Sie die extrahierten Inhalte kopieren und in Ihren Plattform-Tools-Ordner einfügen.

Fügen Sie als Nächstes alle diese Dateien in den platform-tools-Ordner in Ihrem ADB-Installationsverzeichnis ein.

Schritt 4: Entwickleroptionen aktivieren, OEM-Entsperrung und USB-Debugging

Wie bei allen Android-Telefonen müssen Sie, wenn Sie den Bootloader und die Flash-Factory-Images entsperren möchten, das ausgeblendete Menü „Entwickleroptionen“ aktivieren, um ein Paar Einstellungen zu aktivieren. Software-Informationen, dann spam-tippen Sie auf den Eintrag „Build number“, bis Sie die Nachricht „You are now a developer!“

Tippen Sie nach dem erfolgreichen Abschluss auf den Zurück-Pfeil und öffnen Sie „Entwickleroptionen“ (es befindet sich direkt über „Über das Telefon „).

Wenn Sie auf das USB-Debugging tippen, erhalten Sie eine Popup-Meldung, in der Sie aufgefordert werden, zu bestätigen, dass Sie das USB-Debugging aktivieren möchten. Tippen Sie also auf „OK „, wenn dies angezeigt wird.

Schritt 5: Setzen Sie Ihr Telefon in den Bootloader-Modus

Um Fastboot-Befehle auszuführen, muss sich Ihr Telefon oder Tablet im Bootloader-Modus befinden.

In wenigen Augenblicken sollten Sie vom Android ’s Bootloader-Menü begrüßt werden.

Schritt 6: Entsperren Sie Ihren Bootloader

Wenn Sie einen Windows-PC verwenden, halten Sie die Umschalttaste auf Ihrer Tastatur gedrückt, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich innerhalb des platform-tools-Ordners und wählen Sie „Befehlsfenster hier öffnen. “ Wenn Sie verwenden

Geben Sie als Nächstes den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

So kopieren Sie Text von überall auf Ihrem Telefon – auch wenn die App die Textauswahl blockiert

Es ist einfach, Text aus Webseiten, Nachrichten, Dokumenten und anderen Ansichten auf Ihrem Android -Gerät zu kopieren - außer wenn dies nicht der...

9 Möglichkeiten, Ihr Android zu sperren, ohne den Netzschalter zu verwenden

Angesichts der täglichen Verwendung, wie viel Gebrauch es erhält, ist der Netzschalter immer eine der ersten Hardwarefunktionen, die sie auf einem Android -Telefon...

19 Harry Potter buchstabiert Ihr Android -Telefon kann mit Google Assistant gegossen werden

Apples Siri ist in den Zauber der Zaubererwelt von Harry Potter vertraut, aber es ist nicht so, als ob Android-Benutzer Muggel sind. Google...