Huawei P40 Pro Plus Test: Ein Flaggschiff der Spitzenklasse mit einem App-Problem

Das Huawei P40 Pro Plus ist dem Huawei P40 Pro sehr ähnlich: Sie sind ähnlich groß, haben den gleichen Bildschirm, meistens die gleichen Komponenten und die gleiche Akkukapazität. Es gibt jedoch einen entscheidenden Unterschied: Die P40 Pro Plus-Rückfahrkamera ist noch besser.

Angesichts der Tatsache, dass wir bereits über die vom P40 Pro aufgenommenen Fotos gesabbert haben, hatten wir hohe Erwartungen an das Plus-Modell und es hat uns definitiv nicht enttäuscht – dies ist die beste Smartphone-Kamera, die wir je gesehen haben, und sie stellt eine neue ein Qualitätsniveau für andere zu treffen.

Wie Sie jedoch wissen, wenn Sie die Huawei-Geschichte in den letzten Jahren verfolgt haben, gibt es eine große Einschränkung: Keine Google-Apps oder Google-Dienste dank eines von den USA verhängten Handelsverbots. Dies bleibt ein großes Problem für Huawei, auf das wir weiter unten näher eingehen werden.

Der Kauf in Großbritannien ab dem 25. Juni kostet ungefähr 1.299 GBP, aber (wie zu erwarten) gibt es keinen US-Start. Das ist eine Menge Geld für ein Google-freies Telefon. Lohnt es sich also? Lesen Sie den Rest unseres Huawei P40 Pro Plus-Tests durch, um dies herauszufinden.

Huawei P40 Pro Plus Test: Kamera und Akku

(Bildnachweis: Huawei)

Huawei war schon immer auf dem neuesten Stand der mobilen Fotografie-Hardware, auch wenn seine Software manchmal ein Hit und Miss war – es hat den Sprung zu Dual-Lens-Kameras vorangetrieben (erinnern Sie sich an diese?), Und das P40 Pro Plus enthält fünf Kameras um den Rücken. Sie erhalten ein 50MP 1: 1,9-Weitwinkelobjektiv, ein 8MP 1: 4,4-Periskop-Teleobjektiv, ein 8MP 1: 2,4-Teleobjektiv, ein 40MP 1: 1,8-Ultraweitobjektiv und ein Flugzeit-3D-Tiefensensorobjektiv mit 10-facher Optik Zoom für Ihre Fotos. Die aufgenommenen Bilder sind atemberaubend und es handelt sich um die beste Kamera eines Telefons, die wir je getestet haben.

Mit dem Huawei P40 Pro Plus ist es fast unmöglich, mit dem schnellen Fokus und der schnellen Verschlusszeit, den satten Farben und dem hervorragenden HDR-Ausgleich ein schlechtes Foto aufzunehmen. Es wird nicht durch Nahaufnahmen, schwaches Licht, sich schnell bewegende Objekte oder Zoomaufnahmen gestört – es handhabt alles sicher, vom Weißabgleich bis zur Belichtung, und Sie können einige der Fotos sehen, die wir unten aufgenommen haben, hauptsächlich mit dem automatischer Point-and-Shoot-Standardmodus.

Bild 1 von 16

Selbst an regnerischen Tagen erhalten Sie mit dem Huawei P40 Pro Plus viele gute Aufnahmen. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 2 von 16

Das Zifferblatt auf der Kirche mit 5x optischem Zoom. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 3 von 16

Selbst bei 10-fachem optischen Zoom bleiben die Ergebnisse beeindruckend. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 4 von 16

Das Huawei P40 Pro Plus verarbeitet Weißabgleich, Belichtung und Farbe sehr gut. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 5 von 16

Nah- und Porträtaufnahmen sind für die Kamera mit fünf Objektiven kein Problem. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 6 von 16

Farben wirken hell und satt – in bestimmten Situationen vielleicht zu reich. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 7 von 16

Verschlusszeit und Autofokus könnten nicht schneller sein. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 8 von 16

Die HDR-Verarbeitung der Kamera verarbeitet helle und dunkle Flecken gut. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 9 von 16

Mit dem Huawei P40 Pro Plus haben Sie fast garantiert einen guten Schuss. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 10 von 16

Wechseln Sie in den Weitwinkelmodus, um mehr über eine Szene zu erfahren. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 11 von 16

Wenn Sie auf den 10-fachen optischen Zoom umschalten, erhalten Sie immer noch gute Ergebnisse. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 12 von 16

Die Fotos sind scharf und ausgewogen. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 13 von 16

Auch ohne eingeschalteten Nachtmodus kann das Huawei P40 Pro Plus bei schlechten Lichtverhältnissen Wunder wirken. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 14 von 16

Schalten Sie den Nachtmodus ein und es werden noch mehr Details angezeigt. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 15 von 16

Der Nachtmodus funktioniert sehr gut, obwohl die Belichtung einige Sekunden dauert. (Bildnachweis: Zukunft) Bild 16 von 16

Der Nachtmodus ist manchmal fast zu gut – die Nachtzeit scheint mitten am Tag zu sein. (Bildnachweis: Zukunft)

Die Nachtaufnahmen sind unglaublich – sie lassen die Nacht wie den Tag aussehen und übertreffen sogar die Nachtsicht auf den Pixel-Handys. Tatsächlich sind sie fast zu gut, sodass Shows bei schlechten Lichtverhältnissen unheimlich unnatürlich wirken. Vielleicht ist der Nachtmodus am besten für Innenaufnahmen gespeichert, bei denen Sie etwas wirklich Düsteres aufhellen müssen, aber wir sind sehr beeindruckt von dem, was Huawei hier geschafft hat.

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Akkulaufzeit ebenfalls fantastisch ist. Beim Testen mit einer Stunde Video-Streaming ist das Telefon nur um fünf Prozent gesunken, was ein großartiges Ergebnis ist. Wir haben es regelmäßig über zwei Tage hinweg geschafft aufladen. Was auch immer Huawei mit dem 4.200-mAh-Akku macht, es funktioniert und es ist eine erfrischende Änderung, dieses Sicherheitsnetz zu haben, wenn Sie vergessen, Ihr Telefon eines Nachts aufzuladen.

Huawei P40 Pro Plus Test: Design und Bildschirm

(Bildnachweis: Zukunft)

Huawei hat uns immer in Bezug auf Design und Verarbeitungsqualität seiner Handys beeindruckt, und das P40 Pro Plus ist nicht anders. Es fühlt sich solide an, liegt aber nicht schwer in der Hand, mit perfekt beurteilten Linien und Kurven und einem raffinierten Finish, das seinem Premium-Preis gerecht wird. Wir sind keine großen Fans der hinteren Kamera oder der Lochkerbe, die eine Selfie-Kamera mit zwei Objektiven verbirgt, aber wir können mit ihnen leben.

Sie haben die Wahl zwischen zwei Farben – Weiß und Schwarz – und die polierte Keramikoberfläche trägt wirklich zum Qualitätsgefühl des Telefons bei, das auch die hervorragende Verarbeitungsqualität aufweist, die wir von Huawei erwarten. Nehmen Sie einfach das P40 Pro Plus und Sie wissen, dass Sie ein erstklassiges Smartphone mit sanft geschwungenen Bildschirmkanten und minimalen Einfassungen in der Hand haben. Es ist etwas dicker und schwerer als viele heute erhältliche Telefone, aber das trägt nur zum Premium-Gefühl bei.

Huawei hat sich erneut mit dem 6,58-Zoll-OLED-Display mit 1200 x 2640 Pixel ausgezeichnet. Es ist fett und hell, und die 90-Hz-Bildwiederholfrequenz sorgt dafür, dass Spiele, Webseiten und Social-Media-Feeds in der Tat reibungslos über Ihre Augen rollen. Huawei bietet außerdem eine Reihe von Farbmodus- und Temperatureinstellungen, die wir zu schätzen wissen, sowie einen Blaulichtfilter, um die Belastung Ihrer Augen am Abend zu verringern.

Wie zu diesem Preis zu erwarten, verfügt das Telefon über eine vollständige IP68-Wasser- und Staubdichtigkeit – es kann bis zu 30 Minuten dauern, wenn es in einer Tiefe von 1,5 Metern (fast fünf Fuß) eingetaucht ist. Das kabellose Laden und das kabellose Reverse-Laden (damit Sie andere kleinere Geräte aufladen können) sowie ein Fingerabdrucksensor auf dem Bildschirm sind ebenfalls enthalten. Es ist ein umfassendes Allround-Paket, und es sieht wirklich gut aus.

Huawei P40 Pro Plus Test: andere Spezifikationen und Funktionen

(Bildnachweis: Zukunft)

Neben einem hervorragenden Bildschirm und einer hervorragenden Verarbeitungsqualität bietet das Huawei P40 Pro Plus dank des erstklassigen Kirin 990-Prozessors von Huawei auch eine superschnelle Leistung. Dies ist verbunden mit 5G-Konnektivität, 8 GB RAM und 512 GB internem Speicher (den Sie mit einer Speicherkarte erweitern können) – das sind die wichtigsten Spezifikationen in jedem Buch. Dies führt auch zu einer extrem gleichmäßigen Leistung, und der P40 Pro Plus war problemlos in der Lage, alles zu handhaben, was wir darauf geworfen haben.

Wie oben erwähnt, ist die Software das Hauptproblem des Huawei P40 Pro Plus. Das von Huawei auf Android entwickelte EMUI-Betriebssystem ist in Ordnung, aber es gibt keinen Google Play Store, keine Google-Apps und keine Apps, die auf Google-Diensten basieren. Snapchat, VLC, TikTok und Tidal haben den Weg in den App Store von Huawei gefunden, aber Apps wie Spotify, Instagram, Strava und Uber sind nicht direkt erhältlich.

Huawei weiß natürlich, dass dies ein großes Problem ist. Es verfügt über ein Telefonklon-Tool, mit dem die Apps nur relativ erfolgreich von Ihrem alten Telefon auf Ihr P40 Pro Plus kopiert werden können. Es funktioniert beispielsweise für Spotify, Netflix und Dropbox, aber Sie stecken dann fest Es kommt zu Updates, und Sie können Ihr altes Telefon nicht behalten, nur für den Fall, dass Sie jemals eine neue App oder ein neues Spiel möchten.

Es gibt viele App-Lücken – aber AutoTrader ist da, sodass Sie Autos kaufen können.

(Bildnachweis: Zukunft)

Apps können auch aus dem Internet geladen werden, wodurch sie im Grunde genommen aus inoffiziellen Quellen bezogen werden. Diese Quellen sind normalerweise sicher genug (das Seitenladen wird seit Jahren auf Geräten wie Amazon-Tablets durchgeführt), aber es besteht ein höheres Sicherheitsrisiko, wenn Sie sich außerhalb des Google Play Store bewegen. Jede App, die auf die Dienste von Google angewiesen ist – wie beispielsweise Uber -, wird weiterhin nicht funktionieren.

Mit diesen Problemumgehungen und Hacks (siehe auch unseren Huawei P40 Pro-Test) können Sie auf der App-Vorderseite etwas erreichen, das sich der Normalität annähert, aber genau das – Problemumgehungen und Hacks. Updates sind immer noch ein Problem, einige Apps funktionieren überhaupt nicht und obwohl Sie über einen Browser auf mehrere Google-Apps zugreifen können, ist dies nicht ideal (Sie können Ihr Smart Home beispielsweise nicht mit Google Assistant weiter steuern)..

Schnelle Korrekturen wie Phone Clone- und APK-Installationen sind für die technisch versiertesten Personen ein Problem, geschweige denn für alle anderen. Wir können nur hoffen, dass der alternative App Store im Laufe der Zeit mehr der größeren Namen anziehen kann – Huawei selbst hat sich verpflichtet, hart daran zu arbeiten, also werden wir sehen, was passiert.

Huawei P40 Pro Plus Test: Preis und Urteil

(Bildnachweis: Huawei)

Bei einem Startpreis von £ 1.299 ist dies kein billiges Telefon. Sie können für ein Viertel dieses Preises ausreichend Mobilteile kaufen und die Ersparnisse für ein paar Ferien ausgeben (je nachdem, wohin Sie möchten und wie viele Personen sind in deiner Familie). In vielerlei Hinsicht rechtfertigt das Huawei P40 Pro Plus seinen hohen Preis.

Das Design, der Bildschirm und die Verarbeitungsqualität sind hervorragend, und von dem Moment an, in dem Sie den P40 Pro Plus aus der Verpackung nehmen, wissen Sie, dass Sie sich verwöhnen lassen müssen. Es verfügt über die Leistung und Leistung, die Sie benötigen, sowie eine Reihe wichtiger Extras wie erweiterbaren Speicher und kabelloses Laden. Es gibt kaum Möglichkeiten, wie Huawei dieses Mobilteil (abgesehen von der Software) verbessern könnte, wenn es Zeit für das P50 ist.

Wir sollten die Kamera noch einmal erwähnen, die in der Lage ist, einige beeindruckende Ergebnisse zu erzielen – vom Weitwinkelmodus bis zum 10-fachen optischen Zoom ist es nur die beste Smartphone-Kamera, die uns begegnet ist, und der Nachtmodus muss gesehen werden geglaubt (auch wenn es in manchen Situationen fast zu weit geht). Während die erstklassigen Galaxy-, iPhone- und Pixel-Handys dem Huawei P40 Pro Plus nahe kommen, haben wir damit eine neue Messlatte für die mobile Fotografie gesetzt.

Das einzige Problem – und es ist ein großes – ist das Fehlen von Google Apps und Diensten. Huawei hat es wahrscheinlich satt, es zu hören, aber wenn Ihr Smartphone nicht die Apps ausführen kann, auf die Sie sich täglich verlassen, hat dies schwerwiegende Auswirkungen darauf, wie nützlich es sein kann. Wenn Sie mit den eigenen Apps von Huawei und den spärlichen Auswahlmöglichkeiten im App Store auskommen und es sich leisten können, können Sie es nicht viel besser machen als mit dem Huawei P40 Pro Plus.

Diese automatischen Apps können immer wieder besetzte Telefonleitungen anrufen, bis Sie durchkommen

Einige Telefonleitungen machen es fast unmöglich, den geschäftigen Ton zu überwinden, egal ob es sich um ein virales Call-In-Werbegeschenk, das Arbeitslosenbüro Ihres Staates,...

Realme GT Neo 3 Rezension: Wie formuliert das am schnellsten Ladephone der Welt?

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

OnePlus Nord CE 2 Lite Review: Ein sehr billiges, aber fähiges Smartphone

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...