Moto G31 im Test: ein weiteres preisgünstiges Handy von Motorola

Das Moto G31 ist ein sofortiger Anwärter auf unsere Liste der besten günstigen Telefone, da es direkt am Budget-Ende des Marktes liegt. Hier glänzen Motorola-Telefone in Bezug auf ihr Preis-Leistungs-Verhältnis – ist dies also ein weiteres günstiges Moto-Handy, das eine Überlegung wert ist?

Bei der Abwägung der besten Telefone oder der besten Android-Telefone ist der Preis der Schlüsselfaktor, nach dem alles andere beurteilt wird. Sicher, das iPhone 13 schlägt das Moto G31 in fast allen Bereichen, aber dieses Motorola-Modell ist auch nur ein Bruchteil des Preises von Apples Flaggschiff.

In diesem ausführlichen Moto G31-Test möchten wir Ihnen alles erzählen, was Sie über das Mobilteil wissen müssen, von der Art der Leistung, die Sie erwarten können, über die gute Kamera auf der Rückseite bis hin zur Akkulaufzeit dauert zwischen den Ladungen.

Moto G31 Test: Preis und Verfügbarkeit

Derzeit ist das Moto G31 in Großbritannien bei einer Vielzahl von Händlern direkt und freigeschaltet erhältlich. Überprüfen Sie die auf dieser Seite eingebetteten Widgets für die neuesten Online-Preise, aber Sie können damit rechnen, dass Sie für das Smartphone etwa 170-190 £ zahlen, je nachdem, für welche Konfiguration Sie sich entscheiden.

Moto G31 Test: Design und Bildschirm

Bild 1 von 2

(Bildnachweis: Future) Bild 1 von 2

(Bildnachweis: Future) Bild 2 von 2

(Bildnachweis: Zukunft)

Das Moto G31 kommt mit einem sehr ordentlichen 6,4-Zoll-AMOLED-Display, das mit einer Auflösung von 1080 x 2400 Pixeln läuft. Die Verwendung von AMOLED anstelle von LCD verleiht dem Bildschirm wirklich Lebendigkeit und Helligkeit, und wenn Sie bereit sind, die Helligkeit auf das Maximum zu erhöhen, werden die Farben auf diesem Display wirklich knallig. Was Sie nicht erhalten, ist HDR-Unterstützung, sodass Details in der Helligkeit und den dunkelsten Bereichen des Bildschirms manchmal verloren gehen können.

Insgesamt waren wir vom Display des Moto G31 sehr beeindruckt, vor allem angesichts des geringen Preises, den man zahlen muss, um an das Telefon zu kommen. Es ist definitiv einer der besseren Bildschirme am unteren Ende des Marktes, und wenn also das Ansehen von Videos und das Anzeigen von Fotos Ihre Prioritäten sind, dann könnte dies dazu führen, dass Sie sich zu diesem bestimmten Mobilteil neigen. Alles, was wir auf dem Bildschirm sahen, sah scharf und lebendig aus.

Insgesamt bietet das Moto G31 in Design und Verarbeitung keine wirklichen Überraschungen, aber auch hier gibt es keine Enttäuschungen. Die Displayränder und das Mobilteil insgesamt sind nicht so dünn wie bei den Premium-Flaggschiffen, aber das ist in Ordnung – wir mögen die kleinen Rillen auf der Kunststoffrückseite des Geräts, und das Smartphone sieht teurer aus, als es tatsächlich ist ( immer ein gutes Zeichen für die Ästhetik eines Mobilteils).

Der Fingerabdrucksensor ist in den Power-Button auf der rechten Seite des Telefons eingelassen – etwas, wovon wir kein großer Fan sind, aber damit können wir leben. Darüber befinden sich die Lautstärkeregler und eine dedizierte Google Assistant-Taste, oben ein Kopfhöreranschluss und unten ein USB-C-Anschluss. Ihre Farboptionen für das Telefon sind Babyblau und Mineralgrau (unser Testgerät ist letzteres).

  • Unsere Auswahl der besten Android-Handys
Lies auch:  Realme 8 Pro Test: Ein billiges Telefon mit einer anständigen Kamera

Moto G31 Test: Kamera und Akku

(Bildnachweis: Zukunft)

Die Rückfahrkamera ist ein Bereich, in dem die Kosten gespart wurden: Das Moto G31 bietet eine Dreifachlinse mit 50 MP Weitwinkel + 8 MP Ultraweitwinkel + 2 MP Makrokamera auf der Rückseite und eine 13 MP-Einzellinsenkamera auf der Vorderseite in einem Loch Einkerbung. Für die Kameraeinstellungen ist es anständig genug, aber Sie werden in der Lage sein, das Gerät zwischen Fotos zu unterscheiden, die mit diesem Gerät aufgenommen wurden, und Fotos, die mit Mobiltelefonen aufgenommen wurden, die höher in der Preisskala aufgenommen wurden. Es gibt keinen optischen Zoom, obwohl das Ultraweitwinkelobjektiv gelegentlich nützlich ist.

Mit dem Moto G31 kann man durchaus aufsehenerregende Fotos machen: Details werden bei zu weitem Heranzoomen tendenziell unscharf und verrauscht, aber Farben sind gut ausbalanciert (ggf. mit HDR) und Licht und Schatten werden gut verarbeitet. Wenn Sie Schnappschüsse und Videoclips machen, um sie in sozialen Medien zu posten, was die meisten von uns tun werden, dann ist dies ein Smartphone, das mehr als produzieren kann – nicht schlecht für ein Budget-Handy.

Bei schwachem Licht und bei Nacht versucht das Moto G31 sein Bestes, aber hier zeigen sich die Mängel der Rückfahrkamera erst richtig. Es ist möglich, bei schwachem Licht gut aussehende Fotos zu machen – eigentlich eine ziemliche Errungenschaft am Budget-Ende des Smartphone-Marktes – aber sie sind oft verschwommen und unscharf. Wie Sie aus der Pixel 6 Pro-Vergleichsaufnahme in der obigen Galerie sehen können, sollten Sie, wenn die Telefonfotografie für Sie wichtig ist (insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen), in Betracht ziehen, ein teureres Mobilteil zu kaufen.

Bei der Akkulaufzeit kann das Telefon derweil überzeugen. Wir haben eine Stunde lang ein Video gestreamt, bei niedriger Lautstärke und maximaler Helligkeit des Displays, und der Akkustand sank von 100 Prozent auf nur 94 Prozent – ​​das deutet auf insgesamt 16-17 Stunden hin, was weit darüber liegt Durchschnitt. Im Allgemeinen hielt das Mobilteil auch seine Ladung gut und wir glauben, dass der 5.000-mAh-Akku Ihnen bis zu zwei Tage Nutzungsdauer bringt, wenn Sie vorsichtig damit umgehen. Das (nur kabelgebundene) Aufladen ist jedoch mit nur 10 W enttäuschend langsam.

  • Wir haben die besten Smartphones an einem Ort untergebracht

Moto G31-Test: andere Spezifikationen und Funktionen

(Bildnachweis: Zukunft)

Das Moto G31 wird mit einem MediaTek Helio G85-Prozessor mit 4 GB RAM und entweder 64 GB oder 128 GB internem Speicher geliefert (es gibt einen microSDXC-Steckplatz im Telefon, wenn Sie eine Speicherkarte für noch mehr Speicherplatz hinzufügen möchten). Das alles bedeutet, dass Sie ein Telefon haben, das die täglichen Aufgaben gut bewältigt, wenn auch etwas langsamer als die Premium-Flaggschiffe. Wir haben zwar keine größeren Probleme mit Verzögerungen oder Rucklern bemerkt, aber das wird in seinen Wischbewegungen und Animationen nicht ganz so glatt sein wie bei einem Samsung Galaxy S21.

Die anspruchsvollsten Spiele sind der einzige Bereich, in dem das Mobilteil zu kämpfen beginnt, obwohl wir das ziemlich intensive Rennspiel Asphalt 9 ohne wirkliche Probleme ausführen konnten. Geekbench-Scores von 346 (Single-Core), 1283 (Multi-Core) und 1174 (OpenCL) bestätigen, dass das Telefon am unteren Ende des Leistungsspektrums liegt und Sie auch auf 5G verzichten müssen – vielleicht nicht eine Katastrophe, wenn man bedenkt, dass 4G immer noch ziemlich schnell ist.

Lies auch:  Vivo X51 5G Test: Der Premium-Mittelklasse-Markt wird noch dichter

Mit diesem Handy bekommt man nicht das allerneueste Android 12, sondern das davor, Android 11 – und von Motorola gibt es keinen Hinweis, wann ein Upgrade erscheinen könnte. Zum Glück gibt es nur sehr wenig Bloatware und andere vorinstallierte Apps (Motorola ist in dieser Hinsicht normalerweise ziemlich gut), sodass Sie beim ersten Start des Telefons nicht mit einem Stapel von Apps überfordert werden, die Sie verwenden. nicht brauchen.

Hervorzuheben ist auch, dass das Moto G31 wie viele andere Motorola-Mobilteile mit einem einfachen, durchsichtigen Kunststoffgehäuse ausgeliefert wird. Es ist ziemlich normal für die Hüllen, aber es ist schön, es enthalten zu haben – es bietet einen angemessenen Schutz für Ihr neues Mobilteil ohne zusätzliche Kosten. An der Unterseite des Mobilteils befindet sich auch ein einzelner Lautsprecher, der einen zufriedenstellenden Pegel und eine zufriedenstellende Klangqualität liefert, aber auch nicht mehr.

  • Nehmen Sie die besten Gaming-Telefone auf, die wir finden können

Moto G31 Test: Preis und Urteil

(Bildnachweis: Motorola)

Das Moto G31 setzt wirklich die Reise fort, die Motorola (über die Muttergesellschaft Lenovo) seit mehreren Jahren beschreitet: hochwertige, kostengünstige Android-Smartphones herzustellen, die Ihnen viel für Ihr Geld bieten. Das ist wieder einmal der Fall beim Moto G31, das mehr bietet, als man vernünftigerweise erwarten würde, wenn man bedenkt, dass es nicht nur billig ist, sondern eines der billigsten Telefone, die Sie derzeit in die Hände bekommen können.

Okay, die Geschwindigkeit der Leistung des Geräts und die Fähigkeiten seiner Kamera werden Sie nicht gerade begeistern, aber das Telefon hat einen großartigen, großen Bildschirm und viel Akkulaufzeit zu bieten. Es ist gut zusammengestellt, wird mit einer zusätzlichen Schutzhülle geliefert und es gibt sogar eine Kopfhörerbuchse, damit Sie Ihre vorhandenen kabelgebundenen Kopfhörer weiter verwenden können. Es wird alles tun, was Sie brauchen, und noch mehr.

Wenn Sie darüber nachdenken, etwas mehr Geld auszugeben und den Markt für Mittelklasse-Smartphones zu erkunden, werden die wichtigsten Verbesserungen gegenüber dem Moto G31 die schnellere Bewegung zwischen mehreren Apps und die bessere Qualität der Fotos sein Videos, die Sie aufnehmen (insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen). Ein teureres Telefon fühlt sich hochwertiger an, und Sie erhalten auch Zugriff auf Extras, die das Moto G31 nicht bietet, wie z. B. Wasserdichtigkeit, 5G und kabelloses Laden.

Überprüfen Sie die auf dieser Seite eingebetteten Widgets für die aktuellsten Preise für das Moto G31 im Internet, aber wie eingangs gesagt, zum Zeitpunkt des Schreibens können Sie das Mobilteil für etwa 170 £ und mehr online abholen (Im Moment ist es in den USA nicht verfügbar). Wenn man bedenkt, wie viel billiger das ist als die aktuellen Top-End-Flaggschiffe, würden wir sagen, dass Sie mit dem Moto G31 und allem, was es zu bieten hat, ein ziemlich gutes Angebot machen.

Honor 50 im Test: eine Smartphone-Erfolgsgeschichte

Wenn Sie auf der Suche nach einem Mittelklasse-Telefon sind, könnte Ihnen dieser Honor 50-Test bei der Entscheidung helfen. Es ist ein schlankes Mobilteil,...

Test Motorola Moto G200: Dieses Handy ist ein günstiges Kraftpaket

Wenn Sie ein erschwingliches und dennoch leistungsstarkes Mobilteil suchen, ist dieser Test des Motorola Moto G200 ein guter Ausgangspunkt. Es wird fast jede...

Vivo V21 5G Test: günstig und charmant

Dieser Vivo V21 5G-Test richtet sich an diejenigen, die ein billiges Telefon suchen, es aber so aussehen lassen möchten, als ob es es...