Beheben Sie, dass Bose Soundlink Revolve Bluetooth vom gekoppelten Gerät getrennt wird

Mit dem Soundlink Revolve Bluetooth-Lautsprecher von Bose können Sie eine Verbindung zu einem anderen Bluetooth-Gerät herstellen. Bluetooth-fähige Geräte wie Laptops und Mobilgeräte. Das Verbinden des Bose Soundlink Revolve-Lautsprechers mit einem Bluetooth-Gerät ist ein einfacher Vorgang. Es gibt bestimmte Probleme, die auftreten können, wenn der Bluetooth-Lautsprecher plötzlich vom gekoppelten Gerät getrennt wird. Dies kann jedoch eine frustrierende Erfahrung sein, insbesondere wenn Sie Ihren Lieblingssong hören. Hier werden wir über den Bose Soundlink Revolve Bluetooth-Lautsprecher und die empfohlenen Fehlerbehebungsmethoden sprechen, mit denen Sie versuchen können, die Trennung des Bose Bluetooth-Lautsprechers vom gekoppelten Gerät zu beheben.

Was ist zu tun, wenn der Bose Soundlink Revolve Bluetooth-Lautsprecher vom gekoppelten Gerät getrennt wird?

Es gibt mehrere Faktoren, die dazu führen können, dass dieses spezielle Problem bei Bose Speaker auftritt, z. Im Folgenden sind die Fehlerbehebungsmethoden aufgeführt, mit denen Sie versuchen können, dieses Problem zu beheben.

Aber bevor wir mit den Methoden fortfahren, hier sind die Spezifikationshighlights des Bose-Lautsprechers, die Sie vielleicht wissen möchten:

  • Abmessungen: 5,97″ H x 3,24″ B x 3,24″ T
  • Gewicht: 1,5 Pfund
  • Eingang: 3,5-mm-Hilfseingang
  • Ausgang: Micro-B-USB-Anschluss
  • Drahtlose Reichweite: 33 Fuß (10 Meter)
  • Batterie: Lithium-Ionen
  • Akkulaufzeit: 12 Stunden
  • Wasserdicht: Ja
  • Freisprecheinrichtung: fähig
  • Verfügbare Farben: Triple Black und Lux ​​Silver

Methode 1: Lautsprecher und Gerät näher heranbringen

Damit eine Bluetooth-Verbindung hergestellt werden kann, sollte eine Bluetooth-Reichweite von 33 Fuß oder 10 Metern eingehalten werden. Es gibt jedoch Hindernisse wie Wände, Türen, andere Geräte in der Nähe, mit denen zuvor gekoppelt wurde, können die Reichweite von Bluetooth reduzieren und müssen ebenfalls berücksichtigt werden.

Wenn sich das Bose-Produkt und das Bluetooth-Gerät außerhalb der erforderlichen Bluetooth-Reichweite befinden, kann dies daran liegen, dass der Lautsprecher plötzlich vom gekoppelten Gerät getrennt wird. Um dies zu beheben, stellen Sie sicher, dass sich Lautsprecher und Gerät nahe beieinander befinden. Wenn sich irgendwann ein anderes Bluetooth-Gerät in der Nähe in Reichweite befindet, müssen Sie möglicherweise Bluetooth ausschalten, um eine erneute Verbindung mit dem Gerät und das Trennen des Lautsprechers zu verhindern.

Lies auch:  Fix Bose Soundlink Color II trennt die Verbindung zu gekoppeltem Bluetooth-Gerät
Lies auch:  Fix Bose Soundlink Color II trennt die Verbindung zu gekoppeltem Bluetooth-Gerät

Methode 2: Bluetooth-Lautsprecher zurücksetzen

Um kleinere Probleme wie das erwähnte Problem zu beheben, müssen Sie möglicherweise den Bose-Lautsprecher neu starten. Da diese Methode den Lautsprecher in seinen Standardzustand zurückversetzt, müssen Sie die Einstellungen erneut einrichten.

  1. Drücken Sie zum Einschalten die Ein-/Aus-Taste

  2. Halten Sie die Ein-/Aus-Taste 10 Sekunden lang gedrückt.

    Warten Sie, bis das blinkende blaue Licht erscheint. Danach fordert Sie eine Sprachansage auf, eine Sprache auszuwählen

Verbinden Sie nach dem Zurücksetzen des Bluetooth-Lautsprechers den Lautsprecher erneut mit dem Bluetooth-Gerät und überprüfen Sie dann, ob das Problem weiterhin auftritt.

Methode 3: Bluetooth-Gerät neu starten

Wie bei jedem elektronischen Gerät muss es von Zeit zu Zeit zurückgesetzt werden. Dadurch wird das Gerätesystem aktualisiert und beschädigte Daten oder Probleme entfernt, die dieses Problem möglicherweise verursacht haben. Dazu müssen Sie das Gerät lediglich einschalten und nach einigen Sekunden wieder einschalten.

Nachdem das Bluetooth-Gerät neu gestartet wurde, verbinden Sie sich erneut mit dem Lautsprecher und überprüfen Sie dann, ob das Problem weiterhin auftritt.

Methode 4: Speichergeräteliste zuvor gekoppelter Geräte löschen

Normalerweise kann sich der Bose Speaker Geräte merken, mit denen er zuvor für bis zu 8 Geräte gekoppelt wurde. Wenn sich bereits mehr als 8 Geräte in der Geräteliste befinden, kann dies zu Problemen geführt haben, sodass der Lautsprecher vom gekoppelten Gerät getrennt wurde. Wenn sich irgendwann eines der Bluetooth-Geräte, mit denen der Lautsprecher zuvor gekoppelt war, in der Nähe oder in der Nähe befindet, verbindet es sich manchmal automatisch wieder mit dem Gerät, wodurch die vorherige Kopplung getrennt wird.

Um dies zu beheben, gehen Sie auf dem Gerät zu den Bluetooth-Einstellungen und klicken Sie dann einfach auf die Option Entkoppeln oder Löschen. Nach dem Löschen wird dadurch ein neuer Speicher für das Bluetooth-Gerät erstellt. Versuchen Sie erneut, Bluetooth-Gerät und Lautsprecher zu koppeln, und prüfen Sie dann, ob das Problem weiterhin auftritt.

Methode 5: Überprüfen Sie die Energieverwaltungseinstellungen für den Bluetooth-Adapter

Diese Methode gilt nur für Bose-Lautsprecher, die über einen Bluetooth-Adapter mit einem Windows-Computer verbunden sind.

  1. Rechtsklick Start oder Menü unten links
  2. Klicken Sie auf Geräte-Manager
  3. Klicken Sie im Geräte-Manager-Fenster auf Bluetooth, um es zu erweitern.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Bluetooth-Adapter und klicken Sie im Dropdown-Menü auf Eigenschaften.
  5. Klicken Sie im Eigenschaftenfenster auf die Registerkarte Energieverwaltung.
  6. Deaktivieren Sie die Option „Computer kann dieses Gerät ausschalten, um Energie zu sparen“
  7. Starte den Computer neu

Sobald der Computer vollständig neu gestartet wurde, stellen Sie erneut eine Verbindung zum Lautsprecher her und überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin auftritt.

Methode 6: Mit einem anderen Bluetooth-Gerät verbinden

Versuchen Sie, den Bose-Lautsprecher mit einem anderen Bluetooth-Gerät zu verbinden. Bei dieser Methode wissen Sie, ob das Problem mit dem ersten Bluetooth-Gerät zusammenhängt oder nicht.

Methode 7: Verfügbare Updates suchen und installieren

Das Suchen und Installieren von verfügbaren Updates behebt Fehler, die das Problem möglicherweise verursacht haben.

Dazu stehen zwei Möglichkeiten zur Auswahl:

  1. über die Bose Connect-App. Eine App, die kostenlos im App Store oder Play Store heruntergeladen werden kann.
  2. über Bose Online Updater auf der Bose-Website. Sie müssen lediglich den Bose-Lautsprecher an den Computer anschließen und dann den Anweisungen auf dem Bildschirm zum Überprüfen und Installieren von Updates folgen.

Nachdem Sie die oben genannten Methoden befolgt haben, können Sie die Trennung des Bose Soundlink Revolve Bluetooth-Lautsprechers vom gekoppelten Gerät erfolgreich beheben.

Besuchen Sie unseren Android-Youtube-Kanal für weitere Fehlerbehebungsvideos

Schnellsuche nach Links:

  • So beheben Sie Soundlink Revolve Plus wird das Problem nicht einschalten
  • So beheben Sie, dass die Bose Connect App Soundlink Revolve nicht erkennt

So verschieben und kopieren Sie Dateien zwischen Ordnern auf dem Samsung Galaxy S21

Dieser Beitrag zeigt, wie Sie Dateien zwischen Ordnern auf dem Galaxy S21 verschieben und kopieren. Lesen Sie weiter, wenn Sie Hilfe beim Übertragen...

So beheben Sie den Fehler COD Warzone-Verbindung fehlgeschlagen | NEU 2021

Erhalten Sie beim Spielen von COD Warzone den Fehler „Verbindung fehlgeschlagen“? In diesem Handbuch erklären wir Ihnen, was dieser Fehler ist und welche...

So beheben Sie das Problem, dass die Google Home-App nicht reagiert

Das Problem, dass die Google Home App nicht reagiert, tritt normalerweise beim Starten der App auf oder sogar wenn sie bereits ausgeführt wird. Dies...