19 Harry Potter buchstabiert Ihr Android -Telefon kann mit Google Assistant gegossen werden

Apples Siri ist in den Zauber der Zaubererwelt von Harry Potter vertraut, aber es ist nicht so, als ob Android-Benutzer Muggel sind. Google Assistant, Androids virtueller Concierge, kann ein paar Zaubersprüche aus dem Box werfen und es kann die Zauberer lernen, die es nicht schneller als ein Jahr des Studiums bei Hogwarts kennt.

Wenn Sie Ihr Android -Smartphone wie einen Zauberstab mit Google Assistant einsetzen möchten, sehen Sie, was es unten tun kann und wie Sie es so programmieren können, dass Sie noch mehr Zauber ausführen können. Wenn Sie bereits wissen, wie Sie Google Assistant auf Ihrem Android -Gerät einrichten und beschwören, können Sie diese Abschnitte gerne überspringen.

Einrichten von Google Assistant

Viele Android -Geräte haben die Google -App vorinstalliert, in der Google Assistant beherbergt. Alle Google Pixel -Modelle sowie die meisten neueren Android -Telefone. Wenn Ihr Telefon die nachstehend für Google Assistant aufgeführten Anforderungen erfüllt, wartet es wahrscheinlich bereits Google Assistant auf Sie.

  • Android 5.0+ mit mindestens 1 GB verfügbarem Speicher.
  • Oder Android 6.0+ mit mindestens 1,5 GB verfügbarem Speicher.
  • Die Google -App, Version 6.13 oder höher.
  • Google Play Services.
  • 720p oder höhere Bildschirmauflösung.
  • Die Sprache Ihres Geräts auf eine unterstützte Sprache festgelegt: Arabisch, Bengali, Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (traditionell), Dänisch, Niederländisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Gujarati, Hindi, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Kannada, Koreanisch, Malayalam, Marathi , Norwegisch, polnisch, portugiesisch (Brasilien), Portugiesisch (Portugal), Russisch, Spanisch, Schwedisch, Tamil, Telugu, Thai, Turkish, Urdu und Vietnamesisch.

Die meisten Samsung Galaxy -Modelle haben bereits Google Assistant sowie viele von LG, Motorola, Nokia, OnePlus, Oppo, Tecno, Vivo und Xiaomi. Android (GO Edition) Geräte sollten Google Assistant Go verwenden. Wenn in Ihrem Gerät die Google -App nicht installiert ist, aber die oben aufgeführten Anforderungen erfüllt, um Google Assistant auszuführen, können Sie die Google -App von Google Play herunterladen:

  • Link Installation: Die Google -App über Google Play (kostenlos)

Obwohl nicht erforderlich, können Sie auch die Google Assistant oder Google Assistant Go -App installieren, die Ihnen einen schnelleren Zugriff von Ihrem Startbildschirm oder Ihrer App -Schublade auf die Einstellungen von Google Assistant ermöglicht.

  • Link Installation: Die Google Assistant App über Google Play (kostenlos)
  • Link Installation: Die Google Assistant Go App über Google Play (kostenlos)

Beschwörung von Google Assistant

Sobald Sie wissen, dass Sie Google Assistant auf Ihrem Telefon haben, ist es relativ einfach zu initiieren, aber wie Sie dies tun, variiert je nach Einstellungen, Gerätemodell, Android -Version usw. funktioniert für Ihr spezifisches Gerät. Wenn der Google -Assistent ausgeschaltet ist, werden Sie möglicherweise aufgefordert, ihn einzuschalten, wenn einige der folgenden Optionen verwendet werden.

  • Verwenden Sie Ihre Stimme: Sagen Sie einfach den Wake -Phrase, „Hey Google“ oder „OK ​​Google“, gefolgt von Ihrem Befehl. Sie können es sogar von Ihrem Sperrbildschirm verwenden, wenn Sie Android 8.0 oder höher ausführen.
  • Drücken Sie Ihr Pixel: auf Pixelmodellen 2 bis 4, drücken Sie die untere Hälfte Ihres Telefons und sprechen Sie dann Ihren Befehl. Andere Android -Geräte haben möglicherweise eine ähnliche Funktion.
  • Wischen Sie Ihren Bildschirm aus: Wischen Sie von unten links oder rechts vom Bildschirm Ihres Telefons nach oben und sprechen Sie dann Ihren Befehl. Während Sie auf jeden Fall auf Pixeln sind, können Sie es möglicherweise auf anderen Android -Geräten verwenden.
  • Tippen Sie in der Suchleiste: Wenn Sie das Suchleisten -Widget auf Ihrem Startbildschirm sehen, tippen Sie auf das Mikrofon- oder Assistentensymbol und sprechen Sie dann Ihren Befehl.
  • Halten Sie Ihre Leistung oder Seitentaste gedrückt: auf vielen Pixelmodellen, drücken Sie die Ein- und Ausschüttung und sprechen Sie dann Ihren Befehl. Die Geste ist bereits auf Pixel 6, Pixel 6 Pro und Pixel 6A aktiv, aber Sie können sie auch über Einstellungen aktivieren -> System -> Gesten auf einem Pixel 3 oder neueren Android 12,0 oder höher. Andere Android -Geräte haben möglicherweise eine ähnliche Funktion. Einige, wie neuere Samsung Galaxy-Telefone, benötigen eine App von Drittanbietern, um den Schlüssel zum Öffnen von Google Assistant neu zu gestalten.
  • Drücken Sie Ihre Home-Taste: auf vielen Nicht-Pixel-Telefonen, drücken Sie die Home-Taste und sprechen Sie dann Ihren Befehl. Möglicherweise müssen Sie Google als Assistent in Ihren Geräteeinstellungen auswählen. Suchen Sie beispielsweise bei Samsung Galaxy Phones nach „Device Assistance App“ oder „Telefonhilfe -App“ und wählen Sie „Google“ als Standard -Digital Assistant App.
  • Halten Sie Ihre Bixby-Taste gedrückt oder doppelt doppelt. In den Bixby -Einstellungen können Sie jedoch auf „Bixby Key“ tippen und den Google -Assistenten mit dem Gesten -Bixby öffnen, der nicht verwendet wird.
  • Verwenden Sie andere Gesten: Sie können möglicherweise Routinen oder schnelle Aktionen erstellen, die Google Assistant auf Ihrem Android -Telefon öffnen, wenn Sie den festgelegten Auslöser ausführen.
Lies auch:  So erhalten Sie die klassischen NEXUS-Klingeltöne & Systemtöne auf einem beliebigen roogen Telefon

Casting bekannte Zauber mit Google Assistant

Die Assistenten des Google Assistant Development Teams haben den virtuellen Concierge bereits mehrere Zaubersprüche unterrichtet.

1. OK Google, Lumos

Lumos, der Zauberstab-Charme, beleuchtet das Ende des Zauberstab des Zauberers. Als Befehl Google Assistant wird die Taschenlampenfunktion eingeschaltet, wodurch der Blitz der nach hinten gerichteten Kamera Ihres Geräts beleuchtet wird. (Beachten Sie, dass Samsung Bixby diesen Befehl auch verwenden kann.)

  • Zauber: Ok Google, Lumos
  • Aussprache: /loo · mows/
  • Beispiel: Harry sagt „Lumos“ in „Harry Potter und der Halbblutprinz“ (Film, 2009)

2. OK Google, NOX

Der Gegenausschuss für Lumos, Nox, löscht das Ende des Zauberstab des Zauberers. In ähnlicher Weise wird dieser Befehl für Google Assistant Ihre Taschenlampe ausschalten. (Seltsamerweise scheint Samsung Bixby dies nicht zu unterstützen und verwirrt es häufig mit Samsung Knox.)

  • Zauber: Ok Google, NOX
  • Aussprache: /näks//noks//naaks//Knocks/
  • Beispiel: Harry sagt „Nox“ in „Harry Potter und The Gefangener von Azkaban“ (Film, 2004)

3. OK Google, Silencio

Der Stummschaltung -Charme, Silencio, macht das Medienvolumen auf 0% und beschwört den Lautstärkeregler für zusätzliche Anpassungen.

  • Zauber: Ok Google, Silencio
  • Aussprache: /si · len · cio//siehe · lehn · thyoh//si · len ·? jo/
  • Beispiel: Hermine Granger sagt „Summi“ in „Harry Potter und der Order des Phoenix“ (Roman, 2003)

Freigabe von Google Assistants Klassenclown

Mehrere andere Zauber, Zauber und Phrasen leisten eine freche Antwort von Google Assistant. Dies würde mit ziemlicher Sicherheit Professor Snape während des Unterrichts irritieren.

Die meisten Sätze haben mehr als eine Antwort. Spielen Sie also weiter, um zu hören, was der Assistent zu sagen hat. Sobald Sie einen dieser Zauber gesprochen haben, schlägt Google Assistant andere Sätze vor und Sie können sie ohne Sprechen tippen. Es versteht die folgenden Referenzen.

4. OK Google, Avada Kedavra

5. OK Google, Wingardium leviosa

6. OK Google, Crucio

7. OK Google, Expelliarmus

8. OK Google, Alohomora

9. Ok Google, ich schwöre feierlich, dass ich nichts Gutes vorhabe

10. OK Google, Unmut verwaltet

11. OK Google, Sherbet Lemon

Erstellen von Zauber-/Charmroutinen für Google Assistant

Für die Zaubersprüche, die Google Assistant nicht kennt, können Sie sie über seine „if this, dann das“ -Pergramm -Kit namens Routinen beibringen. Es ist sehr ähnlich dem Unterrichten von Siri auf dem iPhone zu sagen, dass unbekannte Harry -Potter -Zauber über Verknüpfungen zu sagen.

Der einfachste Weg, um loszulegen, besteht darin, zu sagen: „OK Google, Routinen“ und tippen Sie auf die Schaltfläche „Routineneinstellungen“. Sie können auch dorthin gelangen, indem Sie das Assistant-App-Symbol langfragen und „Einstellungen“, dann „Routinen“ tippen.

Tippen Sie auf der Seite „Routineseinstellungen“ auf die Schaltfläche „+ neu“ und klicken Sie dann auf das Bleistiftsymbol auf der Seite New Routine , um es umzubenennen. Der Zauber-/Zaubername wird hier wahrscheinlich am besten sein.

Lies auch:  So verwenden Sie drahtlose ADB in Samsungs One UI 3.0 (es ist eigentlich ziemlich einfach)

Jede Routine benötigt einen Starterauslöser und eine daraus resultierende Aktion. Tippen Sie auf „Starter hinzufügen“, um den Auslöser anzugeben. In Übereinstimmung mit dem Thema werden alle diese Routinen Sprachbefehle verwenden. Tippen Sie daher auf die erste Option für „Wenn ich zu Google Assistant sage“. Geben Sie auf der nächsten Seite den Zauber oder den Zauber ein. Sie können mehr als einen Starterphrase verwenden, wenn Sie möchten. Sobald Sie fertig sind, tippen Sie auf „Speichern“, um fortzufahren.

Sobald der Starter festgelegt ist, identifizieren Sie eine Aktion. Es gibt verschiedene Kategorien von Aktionen zur Auswahl, und jede Kategorie hat verschiedene Aktienoptionen. Wenn das, was Sie suchen, unter diesen Kategorien nicht aufgeführt sind, können Sie die Kategorie „Versuchen Sie Ihre eigene“ -Kategorie aus, mit der Sie einen Befehl eingeben können. Sie können mehrere Aktionen für einen Starter angeben. Sobald Sie fertig sind, tippen Sie auf „Speichern“, um den Zauber in Erinnerung zu nehmen.

Bei Routinen sind Sie nur durch Ihre Fantasie eingeschränkt. Hier sind einige Ideen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern (Hut -Tipp für Oprah Daily, ausgerechnet, für die Liste der Zauber).

12. OK Google, Accio [App -Name]

Da Accio der Beschwörungszauber ist, können wir ihn verwenden, um praktisch jede App zu öffnen. Stellen Sie den Starter auf ACCIO und den App -Namen oder einen Codenamen Ihrer Auswahl (d. H. Accio Pikachu, um Pokémon Go oder Accio Hogwarts zu öffnen, um Harry Potter zu öffnen: Hogwarts Mystery). Setzen Sie dann die Aktion auf die benutzerdefinierte Option mit dem Ausdruck „Öffnen“ plus den tatsächlichen Namen der App, die Sie öffnen möchten.

13. OK Google, Avis

Avis zaubert eine kleine Herde von Vögeln. Vielleicht können wir diesen verwenden, um Angry Birds zu starten? Verwenden Sie dieselbe Formel wie die ACCIO -Routine.

14. OK Google, Aparecium

Der Apartcium -Zauber enthüllt geheime schriftliche Nachrichten. Das klingt sehr nach ungelesenen Textnachrichten. Verwenden wir den Zauber, um Aufhole zu spielen. Wählen Sie die Kategorie „kommunizieren und ankündigen“ für die Aktion und dann „Lesen Sie ungelesene Texte“. (siehe Screenshot unten.)

15. OK Google, Bombardo

Ihr Android -Telefon kann keine Explosionen auslösen, aber Ihr Google -Assistent kann „Bombtrack“ durch Wut gegen den Computer oder andere Brandstrecken spielen. Setzen Sie Bombardo als Starterauslöser. Wählen Sie für die Aktion die Kategorie „Play and Control Media“, dann „Musik“, dann den Namen und der Künstler Ihres Feuerstreckens. (siehe Screenshot unten.)

16. OK Google, Muffliato

Der Schurken Charme verhindert, dass andere Ihr Gespräch hören. Wir werden dies verwenden, um Benachrichtigungen zum Schweigen zu bringen. Wählen Sie „Telefoneinstellungen einstellen“ und „Schalten Sie nicht auf Android -Geräte ein.“

17. OK Google, Protego

Hier ist ein intelligenter Zuhause. Da Protego einen unsichtbaren Schild um den Benutzer heraufbeschwört, können diejenigen mit einem Sicherheitssystem diesen Zauber verwenden, um ihn zu bewaffnen. Wählen Sie „Home Devices“ und „ARM -Sicherheitssystem“. Sie können die Aktion „Schlosstüren“ aus derselben Kategorie hinzufügen, wenn Sie intelligente Sperren haben. (siehe Screenshot unten.)

18. OK Google, Stupefy

Da der betrügerische Zauber das Ziel bewusstlos macht, können wir ihn als Starter zur vorhandenen Schlafenszeit -Routine hinzufügen, die Lichter ausschaltet, Schlafgeräusche spielt und die Ringervolumen auf Null macht.

19. Andere mögliche Routinen

Da Routinen für Android auf iOS sehr ähnlich sind, können viele der gleichen benutzerdefinierten Harry -Potter -Zauber für Siri in benutzerdefinierte Harry -Potter -Zauber für Google Assistant konvertiert werden. Schauen Sie sich also unsere komplette Anleitung zu Harry Potter -Zaubersprüchen für das iPhone an, um weitere Ideen zu erhalten.

So kopieren Sie Text von überall auf Ihrem Telefon – auch wenn die App die Textauswahl blockiert

Es ist einfach, Text aus Webseiten, Nachrichten, Dokumenten und anderen Ansichten auf Ihrem Android -Gerät zu kopieren - außer wenn dies nicht der...

9 Möglichkeiten, Ihr Android zu sperren, ohne den Netzschalter zu verwenden

Angesichts der täglichen Verwendung, wie viel Gebrauch es erhält, ist der Netzschalter immer eine der ersten Hardwarefunktionen, die sie auf einem Android -Telefon...

7 Fun Galaxy S20 Features Features, über die jeder wissen sollte

Wenn Sie seit ein paar Jahren kein Samsung -Gerät nicht mehr verwendet haben, ist die Galaxy S20 -Serie Ihr erster Geschmack von einer...