KeePass, der kostenlose Open-Source-Passwort-Manager, verfügt über einen hervorragenden Android-Client in Keepass2Android. Die Benutzeroberfläche ist schlanker als bei vielen anderen Ports, enthält die meisten Funktionen, die Sie in der offiziellen Windows-Version finden, und ist völlig kostenlos. Jetzt wird sogar native Biometrie-Unterstützung hinzugefügt.

Fingerabdrücke waren lange Zeit die einzige in Android selbst integrierte biometrische Authentifizierungsmethode. Dies änderte sich jedoch in Android 10, als Google ein zentrales Biometrie-API-System erstellte, das alle Arten von Authentifizierungsmethoden umfasst, einschließlich 3D-Gesichtserkennung und Iris-Scannen.

Es dauert jedoch einige Zeit, bis neue Funktionen mit Android verfügbar sind. Apps müssen Unterstützung für solche neuen APIs hinzufügen, und das hat nicht immer Priorität. Ab Version 1.08b-r0 (auch bei Google Play verfügbar) hat Entwickler PhillippC Keepass2Android endlich auf die BiometricPrompt-API umgestellt, um die offizielle Unterstützung für die Gesichtsentsperrung hinzuzufügen.

Aktivieren der Gesichtsentsperrung

Um die neue Funktion zu aktivieren, öffnen Sie die App, entsperren Sie Ihre Datenbank, wählen Sie die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke aus und wählen Sie dann „Einstellungen“. Wählen Sie „Datenbank“ und dann die neue „Biometrische Entsperrung“. Wählen Sie entweder „Biometrische Entsperrung für QuickUnlock aktivieren“ oder „Vollständige biometrische Entsperrung aktivieren“, um die Gesichtserkennung und die Unterstützung für Fingerabdruckscanner zu aktivieren.

Wenn Sie nun versuchen, den Manager zu entsperren, wird eine kleine Eingabeaufforderung mit einem blauen Gesicht angezeigt. Schauen Sie direkt auf Ihr Telefon, und wenn es Ihr Gesicht erkennt, ändert sich das Symbol in ein blaues Häkchen.

Halten Sie Ihre Verbindung ohne monatliche Rechnung sicher. Holen Sie sich mit einem einmaligen Kauf im neuen Android How Shop ein lebenslanges Abonnement für VPN Unlimited für alle Ihre Geräte und sehen Sie sich Hulu oder Netflix ohne regionale Einschränkungen an.

Lies auch:  So fahren Sie Ihr Galaxy S20 herunter und starten es neu

Jetzt kaufen (80% Rabatt)>

Titelbild, Screenshots und GIFs von Jon Knight / Android How