So senden Sie SOS-Nachrichten auf dem Samsung Galaxy Note 20

Dieser Beitrag hilft Ihnen beim Aktivieren und Einrichten des Sendens von SOS-Nachrichten auf Ihrem Galaxy Note 20. Lesen Sie weiter, wenn Sie Hilfe beim Konfigurieren Ihres neuen Samsung-Smartphones benötigen, damit in jedem Notfall ein Notfallalarm an Ihre primären Kontakte gesendet werden kann.

Samsung SOS-Nachrichten

Eine der wichtigsten Funktionen, die Sie zuerst auf Ihrem neuen Samsung-Smartphone aktivieren sollten, ist das Senden von SOS-Nachrichten. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Ihr Gerät für Notfälle bereit ist. Mit der Notfallfunktion von Samsung können Sie Ihre Notfallkontakte schnell benachrichtigen, indem Sie die Ein- / Aus-Taste zwei- bis dreimal drücken. Abgesehen von der Warnung erhalten Ihre Notfallkontakte auch eine 5-Sekunden-Audioaufnahme und Bilder von der hinteren und vorderen Kamera.

Diese Fotos und Audiodateien können über MMS-Nachrichten angezeigt werden. Mithilfe dieser Informationen können Ihre Notfallkontakte Ihren genauen Standort ermitteln und so schnell wie möglich dorthin gelangen.

Um all dies zu erreichen, müssen Sie eine Sache tun, nämlich die SOS-Funktion auf Ihrem Gerät zu aktivieren.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie dies mit Ihrem neuen Galaxy Note 20 erreichen können, hilft Ihnen dieses Video beim Einstieg.

Schritte zum Einrichten des Hinweises 20 SOS-Nachrichten senden

Stellen Sie sicher, dass Sie die Informationen Ihrer primären Kontakte bereit halten, bevor Sie fortfahren.

1. Wenn Sie fertig sind, rufen Sie den Startbildschirm auf und wischen Sie vom unteren Rand des Displays nach oben. Dadurch wird der Apps-Viewer gestartet.

Hier werden verschiedene Symbole oder Verknüpfungen zu integrierten und heruntergeladenen Apps angezeigt.

2. Suchen Sie und tippen Sie dann auf die Einstellungen Symbol.

Ein weiteres Menü wird geöffnet, in dem die grundlegenden und erweiterten Funktionen hervorgehoben werden, die Sie verwenden und anpassen können.

3. Scrollen Sie nach unten oder oben, um weitere Elemente anzuzeigen. Tippen Sie anschließend zur Auswahl auf Erweiterte Funktionen.

Ein weiterer Bildschirm wird gestartet. Auf diesem Bildschirm sehen Sie eine Liste aller erweiterten Funktionen Ihres Geräts, einschließlich S-Stift, Seitentaste, Link zu Windows, Direktfreigabe und mehr.

4. Scrollen Sie erneut nach unten, um zusätzliche Informationen anzuzeigen. Am Ende der Liste befindet sich die Senden Sie SOS-Nachrichten. Wie Sie sehen können, sagt der Status darunter immer noch AUS und das bedeutet, dass es immer noch deaktiviert ist. Tippen Sie darauf, um fortzufahren.

Lies auch:  So aktivieren Sie das Samsung Galaxy S21 Lift, um die Geste zu wecken | Anzeige bei Abholung an

Auf dem nächsten Bildschirm sehen Sie relevante Attribute. Sie können jede dieser Funktionen verwenden, um Ihre SOS-Nachrichten anzupassen. Schalten Sie jedoch zuerst den Aus-Schalter um, um die Funktion für Notfallnachrichten zu aktivieren.

5. Ein Popup-Fenster wird geöffnet, in dem Sie einen schnellen Überblick über die Notfallfunktion und deren Verwendung erhalten. Lesen und überprüfen Sie die Nachricht und tippen Sie anschließend auf Fortsetzen.

6. Auf dem nächsten Bildschirm sehen Sie die Berechtigungen, damit diese Notfallfunktion wie beabsichtigt funktioniert. Überprüfen Sie die Details und tippen Sie anschließend auf Start fortfahren.

Ein weiteres Popup-Menü wird unter dem Display angezeigt. Hier haben Sie drei Hauptoptionen, wie Sie Notfallkontakte anzeigen möchten. Sie können einen Empfänger hinzufügen, einen Kontakt erstellen oder aus Kontakten auswählen.

7. Um mit dieser Demo fortzufahren, erstellen Sie einfach eine neue, tippen Sie auf Erstellen Sie einen Kontakt. Geben Sie die Kontaktdaten einschließlich Name und Telefonnummer ein und tippen Sie anschließend auf sparen wenn fertig.

Der neue Kontakt wird im Menü Nachrichten senden an angezeigt.

8. Um einen weiteren Empfänger für Notfallbenachrichtigungen hinzuzufügen, tippen Sie einfach auf Plus (+) Zeichen oben rechts auf dem Bildschirm vor dem Papierkorbsymbol. Befolgen Sie dann die restlichen Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Hinzufügen der Details abzuschließen.

Wenn Sie mit der Angabe der primären oder Notfallkontakte fertig sind, tippen Sie auf die Zurück-Taste, um zum Hauptmenü zurückzukehren.

Hier können Sie die Standardeinstellungen ändern und neu konfigurieren, damit die Funktion gemäß Ihren eigenen Einstellungen funktioniert.

Sie können Ihr Gerät so einstellen, dass die SOS-Funktion ausgelöst wird, indem Sie die Seitentaste drei- oder viermal drücken.

Stellen Sie außerdem sicher, dass die Schalter neben dem Anhängen von Bildern und dem Anhängen von Audioaufnahmen aktiviert sind.

Wichtige Erinnerung:

Bitte beachten Sie, dass die gesendete Nachricht möglicherweise nicht kostenlos ist. Um zusätzliche Gebühren für SOS-Nachrichten zu vermeiden, wenden Sie sich an Ihren Netzbetreiber und prüfen Sie, ob für diese Art von Service Gebühren anfallen.

Wie funktioniert es

Um zu überprüfen, wie es tatsächlich funktioniert, versuchen Sie, eine SOS-Beispielnachricht zu erstellen und an Ihre Notfallkontakte weiterzuleiten, indem Sie die Seitentaste drei- oder viermal schnell drücken. Wenn Sie die SOS-Nachrichtenoptionen aktiviert haben, sollten Bilder und Audio-Nachrichten ebenfalls in der SOS-Nachricht enthalten sein.

Lies auch:  Ihr Android-Telefon kann Sie ausspionieren - hier sagen Sie, wie Sie sagen und kontrollieren können

Um den Status der SOS-Nachricht anzuzeigen, wischen Sie einfach nach unten, um auf Ihr Benachrichtigungsfeld zuzugreifen. Sie sollten die SOS-Nachrichten senden mit dem aktuellen Status darunter sehen.

Sobald die SOS-Nachricht gesendet wurde, wird dem empfangenden Notfallkontakt ein Link direkt zu Google Maps bereitgestellt. Über diesen Link können sie Ihren genauen Standort ermitteln. Die mit der SOS-Nachricht gelieferten Fotos und Audiodateien können auch über MMS angezeigt werden.

Häufige Probleme mit SOS-Nachrichten

Normalerweise sollte Ihr Telefon bei jedem Auslösen der Ein- / Aus-Taste eine SOS-Nachricht senden, es sei denn, die Funktion ist in den Einstellungen deaktiviert. Wenn Sie sicher sind, dass es eingeschaltet ist, aber aus irgendeinem Grund nicht wie beabsichtigt funktioniert, handelt es sich eher um einen zufälligen Systemfehler. Um solche zufälligen Fehler zu beheben, kann es hilfreich sein, einen Soft-Reset durchzuführen oder das Gerät neu zu starten.

Schalten Sie das Telefon jedoch mindestens 30 Sekunden lang aus und dann wieder ein.

Lassen Sie es zu, dass alles geladen ist, und versuchen Sie dann erneut, die SOS-Nachricht weiterzuleiten. Wenn dies nicht hilft, versuchen Sie, den Aktivierungsauslöser der Funktion von 3 Klicks auf 4 Klicks der Ein- / Aus-Taste oder umgekehrt zu ändern.

Denken Sie auch daran, dass Ihr Gerät über eine stabile Netzwerkverbindung, GPS- oder Wi-Fi-Informationen und einen ausreichenden Akku verfügen muss, damit die SOS-Nachricht ordnungsgemäß funktioniert. Darüber hinaus kann die Richtigkeit der Standortinformationen und die rechtzeitige Bereitstellung der Dienste auch von einigen Umweltfaktoren wie Ihrer Umgebung beeinflusst werden.

Hoffe das hilft!

Weitere Video-Tutorials

Um umfassendere Tutorials und Clips zur Fehlerbehebung auf verschiedenen Mobiltelefonen und Tablets anzuzeigen, können Sie den AndroidHow-Kanal jederzeit auf YouTube besuchen.

Vielleicht möchten Sie auch lesen:

  • So senden Sie eine SOS-Nachricht von Ihrer Galaxy Watch Active | Holen Sie sich Hilfe mit Ihrer Uhr
  • So senden Sie SOS-Nachrichten auf dem Samsung Galaxy J6 Plus [Tutorials]
  • So beheben Sie das Samsung Galaxy A10, das keine MMS senden kann

Realme GT Neo 3 Rezension: Wie formuliert das am schnellsten Ladephone der Welt?

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

OnePlus Nord CE 2 Lite Review: Ein sehr billiges, aber fähiges Smartphone

Vielen Dank, dass Sie sich bei Androidhow angemeldet haben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte...

So klonen Sie eine Android-App auf Ihrem Samsung Galaxy-Telefon, ohne Tools von Drittanbietern zu verwenden

Samsung verfügt über eine coole Sicherheitsfunktion in einer Benutzeroberfläche, die einen interessanten Nebeneffekt hat. Sie können zwei separate Kopien einer Android -App auf...