So setzen Sie das Samsung Galaxy M51 auf die Werkseinstellungen zurück | Master-Reset über Einstellungen

Dieser Beitrag zeigt, wie Sie das Galaxy M51 auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Lesen Sie weiter, wenn Sie Hilfe beim Löschen aller Daten und Wiederherstellen aller Werkseinstellungen auf dem Galaxy M51-Smartphone benötigen.

Werksreset/Master-Reset

Wenn Sie das Telefon auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, werden alle Daten gelöscht, einschließlich gespeicherter Kontakte, Fotos, Videos und anderer gespeicherter Dateien im internen Speicher. Heruntergeladene Apps werden ebenfalls vom Gerät deinstalliert. Alle Dinge, die dem System des Telefons hinzugefügt wurden, werden gelöscht und alles kehrt in seinen ursprünglichen Zustand zurück.

Dieses Zurücksetzen wird oft als letztes Mittel angesehen, wenn es um komplexe Systemprobleme geht, die durch grundlegende Optimierungen nicht behoben werden konnten. Es gilt auch als ultimative Lösung für Leistungsprobleme, die auf unzureichenden Speicher zurückzuführen sind.

Ein Factory-Reset oder Master-Reset bei Android-Geräten kann auf zwei Arten durchgeführt werden – ein Factory-Reset über die Einstellungen und über eine Android-Wiederherstellung. Ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen über die Einstellungen gilt für reagierende Geräte, während die letztere Methode für nicht reagierende Geräte gilt. Das Durchführen eines Master-Resets über die Android-Wiederherstellung erfordert die Verwendung von Hardwareschlüsseln, um das Gerät in einen Wiederherstellungszustand oder Wiederherstellungsmodus zu versetzen. Daher wird der Vorgang auch als Hard-Reset bezeichnet.

In dieser kurzen exemplarischen Vorgehensweise wird die erstere Methode dargestellt, bei der es sich um ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen über das Einstellungsmenü handelt. Und so wird es beim Galaxy M51 gemacht.

Schritte zum Zurücksetzen des Galaxy M51 auf die Werkseinstellungen über die Einstellungen

Bevor Sie beginnen, sollten Sie alle wichtigen Dateien von Ihrem Telefon sichern. Sie können sie in Ihrem Cloud-Konto oder auf einem externen Speichermedium wie einer microSD-Karte sichern. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Telefon ausreichend aufgeladen ist. Mindestens 50 Prozent der Batterielebensdauer werden empfohlen, um sicherzustellen, dass der gesamte Reset-Vorgang abgeschlossen ist. Andernfalls könnte das Gerät mit einem beschädigten oder dysfunktionalen Betriebssystem enden.

Lies auch:  So blockieren Sie SPAM-Texte in Android-Nachrichten

1. Wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, rufen Sie das Haupteinstellungsmenü auf, indem Sie auf dem Startbildschirm oder im Apps-Viewer auf das Symbol Einstellungen tippen.

2. Suchen Sie im Einstellungsmenü nach Allgemeine Verwaltung und tippen Sie darauf

Ein weiteres Menü wird geöffnet, in dem eine Liste der Systemverwaltungsfunktionen und -befehle angezeigt wird.

3. Suchen Sie in den angegebenen Optionen und tippen Sie dann auf Zurücksetzen .

Die Optionen zum Zurücksetzen werden auf der nächsten Anzeige angezeigt.

4. Um einen Master-Reset durchzuführen, tippen Sie auf Zurücksetzen auf Werkseinstellungen

Auf dem nächsten Bildschirm sehen Sie weitere Details zu den Datentypen, die beim Zurücksetzen gelöscht werden.

5. Lesen und überprüfen Sie alle Details, um festzustellen, welche Dateitypen und welche aus Ihren Apps gelöscht werden. Wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, tippen Sie auf die Schaltfläche Zurücksetzen , um fortzufahren.

6. Geben Sie Ihre Geräte-PIN, Ihr Muster oder Ihr Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

7. Eine letzte Warnung wird angezeigt. Lesen Sie die Details und tippen Sie dann zur Bestätigung auf Alle löschen.

Das Telefon leitet dann das Zurücksetzen ein und beginnt mit dem Löschen aller Dateien und Daten aus dem internen Speicher. Der gesamte Vorgang kann je nach zu löschender Datenmenge einige Augenblicke dauern.

Nach dem Zurücksetzen startet das Telefon von selbst neu. Warten Sie einfach, bis die Boot-Sequenz abgeschlossen ist. Bis dahin können Sie mit der Ersteinrichtung fortfahren, die erforderlichen Apps erneut herunterladen und installieren und alles auf Ihrem Telefon als neu konfigurieren.

Und so führt man beim Galaxy M51 über das Einstellungsmenü einen Werksreset durch.

Lies auch:  Ihr Android-Telefon kann Sie ausspionieren - hier sagen Sie, wie Sie sagen und kontrollieren können

Weitere Videoanleitungen

Um umfassendere Tutorials und Clips zur Fehlerbehebung auf verschiedenen Mobiltelefonen und Tablets anzuzeigen, können Sie jederzeit den AndroidHow-Kanal auf YouTube besuchen.

Vielleicht möchten Sie auch lesen:

  • So führen Sie einen Hard-Reset (Samsung A3-Werksreset) auf dem Samsung Galaxy A3 durch
  • So setzen Sie Ihr Samsung Galaxy S9 auf die Werkseinstellungen oder den Master zurück (einfache Schritte)
  • Anleitung zum Zurücksetzen des Samsung Galaxy A10: Verschiedene Arten von Zurücksetzen, die Sie durchführen können
  • So führen Sie einen Hard-Reset auf dem Huawei P30 durch | einfache Schritte zum Zurücksetzen auf Werkseinstellungen oder Master
  • So setzen Sie das Samsung Galaxy S21 über das Einstellungsmenü auf die Werkseinstellungen zurück | Alle Daten löschen
  • So wird das Galaxy Note 20 auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt

So kopieren Sie Text von überall auf Ihrem Telefon – auch wenn die App die Textauswahl blockiert

Es ist einfach, Text aus Webseiten, Nachrichten, Dokumenten und anderen Ansichten auf Ihrem Android -Gerät zu kopieren - außer wenn dies nicht der...

9 Möglichkeiten, Ihr Android zu sperren, ohne den Netzschalter zu verwenden

Angesichts der täglichen Verwendung, wie viel Gebrauch es erhält, ist der Netzschalter immer eine der ersten Hardwarefunktionen, die sie auf einem Android -Telefon...

19 Harry Potter buchstabiert Ihr Android -Telefon kann mit Google Assistant gegossen werden

Apples Siri ist in den Zauber der Zaubererwelt von Harry Potter vertraut, aber es ist nicht so, als ob Android-Benutzer Muggel sind. Google...