Als Google mit dem Pixel 4 eine neue Recorder-App einführte, waren viele Leute verwirrt. Es gab Hunderte dieser Apps im Play Store, die großartige Arbeit geleistet haben. Warum musste Google also eine erstellen? Nun, wenn Sie es tatsächlich verwenden, werden Sie schnell feststellen, dass es besser als jede andere Option ist.

Die Rekorder-App des Pixels kann jetzt auf fast jedem Telefon verwendet werden. Mit dieser App erhalten Sie Live-Transkriptionen Ihrer Aufnahmen – kein Premium-Service erforderlich. Aber was diese Funktion wirklich leistungsfähig macht, ist die Möglichkeit, die Transkriptionen aufzunehmen und mit anderen Apps zu teilen.

Schritt 1: Holen Sie sich die Recorder App

Zunächst benötigen Sie die Google Recorder-App. Wenn Sie ein Pixel haben, können Sie es hier herunterladen. Wenn Sie kein Pixel besitzen, können Sie die App von der Seite laden. Stellen Sie einfach sicher, dass Ihr Telefon so eingestellt ist, dass Seitenladevorgänge möglich sind, und laden Sie diese APK herunter. Öffnen Sie dann einfach die APK-Datei und klicken Sie auf „Installieren“, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, lesen Sie unseren vollständigen Leitfaden.

  • Verpassen Sie nicht: So holen Sie sich die neue Rekorder-App von Pixel auf jedes Telefon

Schritt 2: Notieren Sie Ihre Notizen

Sobald Sie die App haben, öffnen Sie sie und geben Sie ihr die Erlaubnis, das Mikrofon zu verwenden. Tippen Sie dann auf die rote Taste, um eine Aufnahme zu starten. Die App beginnt mit der Aufzeichnung und warnt Sie, wenn Sprache erkannt wird, damit Sie wissen, ob der Ton richtig aufgenommen wird.

Schritt 3: Teilen Sie mit Ihrer bevorzugten Notiz-App

Nachdem Sie die Aufnahme beendet haben, halten Sie sie an und wählen Sie „Speichern“. Nachdem Sie entschieden haben, ob Sie es umbenennen möchten oder nicht, werden Sie auf eine neue Seite mit einer Liste aller Ihrer Aufnahmen weitergeleitet. Wählen Sie eine Aufnahme aus und tippen Sie auf der Wiedergabeseite auf die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms und wählen Sie „Freigeben“.

Lies auch:  Sie können WhatsApps neuen offiziellen Dark-Modus jetzt auf Android herunterladen

Sie werden gefragt, ob Sie die Audiodatei, die Textdatei oder beides freigeben möchten. Wählen Sie die Textdatei aus, um das Freigabemenü zu öffnen. Suchen Sie in dieser Liste die gewünschte Notiz-App und wählen Sie sie aus, um den Text und die Audiodatei Ihrer Aufnahme mit ihr zu teilen.

Nach der Freigabe mit einer Notiz-App können Sie die Transkription so ändern, dass sie Ihrem Überprüfungsstil am besten entspricht. Die Recorder-App transkribiert das Audio in Absatzform. Mit der Notizen-App können Sie den Text in Aufzählungszeichen, Fettdruck, Kursivschrift und mehr konvertieren. Hier können Sie die Informationen, auf denen Sie Notizen aufgezeichnet haben, so umschreiben, dass Sie die Informationen besser behalten.

Google bietet die kostenlose Notiz-App Keep an, die bereits auf Ihrem Smartphone vorinstalliert ist, wenn Sie eine App benötigen, um loszulegen. Aber meine persönliche Vorliebe ist Evernote, da es viel funktionsreicher ist.

  • Holen Sie sich Android How über Facebook, Twitter, Reddit, Pinterest oder Flipboard
  • Melden Sie sich für den täglichen Android-Newsletter von Android How an
  • Abonniere die neuesten Videos von Android How auf YouTube

Titelbild von Jon Knight / Android How